Home » Headline, Vereinsleben

Rappe statt Esel

Submitted by on Sonntag, 21 Dezember 2014No Comment

Aventswand_2014„Lasst uns den Drahtesel gegen Schusters Rappen tauschen“, so lautet am 1. Advent stets das Motto unserer Radsportabteilung. Das hat sich mittlerweile offenbar herumgesprochen, denn mit gut 20 Leuten und einem Hund war immerhin rund ein Drittel unserer Mitglieder am Start. Andreas hatte mit der Ingelheimer „Hiwwelrunde“ eine sehr schöne Strecke ausgesucht. Auch das stellenweise etwas tiefere Geläuf konnte uns auf der 16 Km-Runde nicht bremsen. In der einsetzenden Dämmerung stellte sich spätestens zu dem Zeitpunkt Adventsstimmung ein, als wir die „Ingelheimer Kerze“ passierten, den weihnachtlich beleuchteten Bismarckturm oberhalb der Rotweinstadt. A propos Rotwein: Natürlich kam auch der kulinarische Teil nicht zu kurz. Auch dabei hatte Andreas mit der Ingelheimer Weinstube „Alter Gutshof“ eine hervorragende Wahl getroffen. Und so fand ein gelungener 1. Adventssonntag einen gelungenen Abschluss.

Comments are closed.