Home » Wettkampfsport

Rückblick Wettkampfsport

Submitted by on Freitag, 29 November 2013No Comment

Jens Hoyden
Die Vorbereitung der Wettkampf-Fahrer für 2014 beginnt. Ein guter Moment um einen Rückblick auf das Jahr 2013 zu halten. Drei Fahrer des Vereins hatten eine Lizenz gelöst. Thorsten Löblein konnte an einigen Straßen-Rennen teilnehmen und durchfahren. Leider verlief die Saison aus gesundheitlichen Gründen nicht nach seinen Vorstellungen. Er ist wieder fit, wird für 2014 eine Lizenz lösen und bestimmt hoch motiviert an vielen Rennen teilnehmen können.
Für Jens Hoyden lief es in diesem Jahr auf dem MTB besonders gut. Schon im Februar stand das erste Rennen des Rothaus-Bulls-Cup auf dem Programm. Jens startete in dieser Serie dreimal und wurde vierter in der Gesamtwertung.
Eine herausragende Leistung zeigte der MTBler bei den deutschen Meisterschaften im 24 Stunden Mountainbiken.
Hier wurde Jens zum zweiten Male in Folge Deutscher Meister.
Im Cross-Country-Rennen nahm Jens an der internationalen Meisterschaft der Masters-Bundesliga teil. Hier gelang Jens in Neustadt und Remchingen jeweils einen Sieg. Nach insgesamt 6 Rennen mit weiteren guten Platzierungen musste Jens sich in der Gesamtwertung nur dem deutschen Meister Uli Bruckner geschlagen geben.
Bei der Deutschen Meisterschaft im CC in Bad-Salzdefurth wurde Jens 6ter in seiner Altersklasse.
Für Reinhard Becker standen Straßenrennen für das Jedermann-Team-Rheinhessen im Vordergrund. Beim Rennen Rund um den Finanzplatz Eschborn fuhr Reinhard auf Platz 5 in der Ak .Bei der Teilnahme an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Lizenzfahrer konnte Reinhard seine Kletterfähigkeiten ausnutzen und wurde Rheinland-Pfalz-Meister. Die Dreiländer Rundfahrt durch Österreich, Italien und der Schweiz wurde er erster bis Jahrgangsgruppe 1952. Ein Höhepunkt war die Platzierung beim Giro delle Dolomiti. Die Rundfahrt wurde in diesem Jahr über 6 Etappen mit 700 km und 11500 hm ausgetragen. In der Gesamtwertung konnte sich Reinhard zum dritten Male unter den ersten 10 platzieren. Der Verein gratuliert allen Rennfahrern zu ihren Leistungen und wünscht viel Spaß bei den Vorbereitungen und weiterhin Erfolg im Rennsport.

Comments are closed.