Home » Wettkampfsport

Martin Böckelmann fährt ins Regenbogen-Trikot

Submitted by on Dienstag, 9 September 2008No Comment

Martin Böckelmann (Vorwärts Orient Mainz) hat bei den internationalen Weltmeisterschaften der Journalisten im französischen Eymoutiers am Lac de Vassivière in der Nähe von Limoges den Titel im Straßenrennen gewonnen und im Einzelzeitfahren die Silbermedaille geholt.

Beim Straßenrennen über 71 Kilometer hatte der 32-jährige Mainzer, der für das Rennrad-Magazin Roadbike tätig ist und für das Team Brötje Royalbikewear bei vielen Amateurrennen an den Start geht, die besten Beine und sicherte sich nach drei Runden auf dem kräftezehrenden Kurs in einem packenden Zielsprint den Titel vor dem Belgier Dieter Roman und dem Franzosen Christophe Moec. Im Ziel freute sich Böckelmann: „Ich konnte bei Regen und kaltem Wetter meine Rennübersicht und physische Stärke ausspielen und jede Attacke kontern. Mein Schlusssprint war endlich einmal perfekt, so dass ich auf der Ziellinie sogar noch die Arme hochreißen konnte“. Als er bei der Sieger-Ehrung das Regenbogentrikot aus den Händen der französischen Radsport-Legende Raymond Poulidor empfing, gab es für Böckelmann fast kein Halten mehr: „Als ich oben auf dem Podest stand und die deutsche Nationalhymne lief, ist mir ein Schauer über den Rücken gelaufen und ich musste um meine Fassung kämpfen. Es dauert wohl noch ein paar Tage, bis ich begreife, was gerade geschehen ist.“

Am Tag zuvor war er im Kampf gegen die Uhr auf dem 12 Kilometer langen, äußerst anspruchsvollen Parcours mit 20 Sekunden Rückstand auf Backelandt Vizeweltmeister geworden. Platz drei belegte der Brite Robin Coomber. „Der Kurs war durch sein ständiges Auf und Ab die anspruchsvollste Zeitfahr-Strecke, die ich je gefahren bin. Deswegen bin ich mit dem zweiten Platz – bei starker Konkurrenz aus Belgien, Australien und Frankreich – mehr als zufrieden. Im Ziel konnte ich mich vor Erschöpfung kaum noch auf dem Rad halten“, so Böckelmann nach der Medaillen-Zeremonie.

Jetzt will Böckelmann die Saison in Ruhe ausklingen lassen und im nächsten Jahr seinen Titel verteidigen. 2009 finden die Rad-Weltmeisterschaften der Journalisten im slowenischen Kranj statt.

Zieldurchfahrt - Martin in Jubelpose

Zieldurchfahrt - Martin in Jubelpose

Raymond Poulidor gratuliert Martin zum Titel

Raymond Poulidor gratuliert Martin zum Titel

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.